Abitur und mehr... mehr als nur Abitur

Fockenfeld 2017

Klassengemeinschaftstage

Gruppenfoto 10. Klasse Passau19.11.2017

10.Klasse zu religiösen Gemeinschaftstagen in Passau

Begleiter und Schüler der 10. Klasse im Gemeinschaftsraum: Br. Markus Adelt OSFS,Maximilian Völkl, Maximilian Jahn, Raphael Steinhofer, Simon Doering, Alexander Arnstadt und Jonathan Waldert.

Religiöse Gemeinschaftstage in Passaus Altstadt verbringen zu können ist schon etwas Besonderes. Zumal die sechs Schüler und ihr Begleiter zum ersten Mal im Haus St. Barbara untergebracht waren – direkt am Domplatz neben dem Priesterseminar. Ein kleines, feines Selbstverpflegerhaus, in dem sich am vorletzten Novemberwochenende (17. bis19.11.2017) alle sehr wohl fühlten. Die gemütliche Atmosphäre des Hauses sowie gemeinsames Kochen, Abwaschen, Spielen und Zusammensitzen trugen dazu bei, dass sich die neu zusammengestellte Klasse noch besser kennenlernen und zusammenwachsen konnte. Drei Schüler haben letztes Jahr schon den Vorkurs absolviert, einer wiederholt die Klasse und zwei haben in diesem Schuljahr neu in Fockenfeld begonnen. So wurden spirituelle Themen und Fragen des Glaubens, des Lebens und vor allem der Motivation offen und frei diskutiert und besprochen. Zum Gebet versammelte sich die Gruppe in der hauseigenen Kapelle und nahm an den Messen in Dom und Andreaskapelle teil. Kirchlich-kulturelle Highlights waren die 2 ½ -stündige exklusive Führung durch Dom, Sakristei und angeschlossene Gebäude und ein ausführlicher Spaziergang durch die Altstadt und entlang von Inn und Donau. Br. Markus Adelt OSFS




 

Q12 Besinnungstage Mallersdorf Walhalla

Besinnungstage der 12. Jahrgangsstufe im Kloster Mallersdorf (20.10 bis 22.10.17)

Auch die 12. Klasse wählte das idyllische Mallersdorf als Ort ihrer Besinnungstage. Die 11 Schüler, begleitet von Br. Markus Adelt, wurden mit großer Herzlichkeit von den Mallersdorfer Franziskanerinnen empfangen und aufs Beste versorgt. Thematisch standen die Tage unter der Fragestellung: Was sind Tugenden und welche Bedeutung können sie für mein Leben haben? Die Auseinandersetzung damit erfolgte in heißen Diskussionen und persönlicher Reflexion. Ob beim gemeinsamen Gebet mit den Schwestern oder beim Durchschreiten des Nardini-Besinnungsweges, während der gesamten Zeit bewegte die Schüler die Frage, was die Kardinaltugenden (Weisheit, Tapferkeit, Gerechtigkeit, Mäßigung) für sie konkret bedeuten können. Selbstverständlich übten die Schüler bei einem griechischen Abendessen besonders die Tugend des Maßhaltens. Auch kulturell bildeten sich die Schüler fort, so vervollständigten ein Besuch Landshuts, das eine schöne Altstadt besitzt, und der Walhalla (bei Regensburg) die Besinnungstage. Gestärkt mit vielen neuen Impulsen begeben sich die Schüler nun wieder auf den Weg der Abiturvorbereitung.

 


 

 

 Besinnungstage Q11 2017Besinnungstage der 11. Jahrgangsstufe im Kloster Mallersdorf (30.09. bis 03.10.17)

Wie bringe ich Schöpfungsglauben und die Erkenntnisse der Naturwissenschaften zusammen? Was heißt Ökumene und wie geht das? Diese Fragestellungen bildeten die thematische Matrix der Besinnungstage der diesjährigen 11. Klasse vom 30. September bis 03. Oktober im Mutterhaus der Mallersdorfer Franziskanerinnen. Die vier Schüler (Christoph Bockschweiger, Lenard Foggy, Jonas Haufen und Patrik Peschel) mit ihrem Begleiter Br. Markus Adelt wurden dabei von den Schwestern bestens um- und versorgt. Die Liturgie wurde gemeinsam mit den Schwestern in Mutterhaus und Altenheim St. Maria gefeiert. Ein Ausflug ins nahe gelegene Landshut und der Besuch bei Schwester Rembolda, die Jahrzehnte in Fockenfeld gewirkt hat und nun ihren Ruhestand in Mallersdorf verlebt, rundeten das spannende, aber auch entspannte verlängerte Wochenende ab.

 

 

 

 

 

 

Klassengemeinschaftstage vorkurs 2017

Religiöse Klassengemeinschaftstage des Vorkurses in Eichstätt (23. bis 25.09.17)

Gleich nach den ersten zwei Schulwochen fuhren die drei Schüler des Vorkurses (Maurizio Faiola, Alexander Haberkorn, Benjamin Silberbauer) mit ihrem Seminarleiter Br. Markus Adelt vom 23. bis 25. September zu religiösen Klassengemeinschaftstagen nach Eichstätt. Das Salesianum Rosental – eine Niederlassung der Sales-Oblaten – bot zum widerholten Male beste Voraussetzungen, um einander kennenzulernen, über Glaube, Motivation und (Lebens)Ziele ins Gespräch zu kommen sowie die Herausforderungen von Schule und Seminar zu thematisieren. Bei herrlichem spätsommerlichen Wetter stand am Sonntag eine ausgiebige Wanderung zu den sakralen und profanen Sehenswürdigkeiten Eichstätts auf dem Programm.

<<< zurück

 

 

P-Seminar

projektseminar

Nächste Termine

Keine Termine

Kontakt

Gymnasium - Kolleg - Seminar
St. Josef Fockenfeld
Schulleiter StD Albert Bauer
Fockenfeld 1
95692 Konnersreuth

Telefon: 09632/502-0
Fax: 09632/502-194
Email: gymnasium@fockenfeld.de